Ureinwohner Kanadas

Aktuell lese ich ein Buch über die Ureiwohner Kanadas. Das Land was befölkert wurde von den Weißen, für sich eingenommen wurde und und diese ihrer Herkunft beraubt wurden.

Sie durften nicht mal mehr ihre eigene Sprache, ihre eigene Herkunft leben, wurden dazu gezwungen, das westliche Leben anzunehmen.

Aber nicht nur da, auch in einer Doku über Hawaii wurde das gleiche berichtet.

Nur langsam finden sie zu ihrer Kultur und Sprache zurück, werden aber heute noch von der Gesellschaft ausgestoßen, nicht anerkannt und als wilde und ungebildete bezeichnet.

Wobei wir so viel von ihnen lernen könnten, denn genau sie verstehen es mit der Natur so umzugehen , wie es sein sollte.

Natürlich hatte die Kirche auch wesentlich dazu beigetragen, was das Verbrechen dieser Menschen gegenüber betrifft ( die Wilden gehören ja bekehrt und wenn nicht freiwillig, dann mit Zwang )

Dieses Verbrechen wieder gut zu machen, wird wohl niemals der Fall sein, denn leider leben heute noch viele Menschen wie damals, haben nichts dazu gelernt und der Rassismus ist nach wie vor in unserer Gesellschaft gegeben.

Es macht mich traurig, denn wir sind alle Menschen des Planeten Erde und das Ziel sollte sein, ein friedliches Miteinander und gemeinsam darum zu kämpfen, diesen Planeten zu schützen und zu erhalten.

2 Comments

  1. Traurig aber leider noch lange wahr, weil wir einfach ständig wieder in alte Muster zurück fallen und nichts dazulernen.
    Nicht alle, aber eben genug um großes Unheil anzurichten.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s